fairschreiben

Die Wahrheit des Wortes

fairschreiben header image 2

Wahlen und Zahlen in vier Ländern

31. August 2009

Den gestrigen Tag darf man wohl als Superwahlsonntag einstufen, denn es gab in vier deutschen Bundesländern Wahlen. So wurden im Saarland, in Sachsen und in Thüringen die Landtage gewählt und in Nordrhein-Westfalen standen, im wahrsten Sinne des Wortes, die Kommunalwahlen auf dem Zettel. Die Zahlen beweisen, dass es, wenn man es nett formulieren möchte, wohl spannend in diesem Land wird, ob dies nun auch endlich für den bislang eher langweiligen Bundestagswahlkampf gilt, werden die nächsten Tage und Wochen zeigen. Die CDU ist fast flächendeckend stärkste Partei geworden, wobei ihr das nur selten wirklich etwas bringt. Die Zahlen sagen aber auch ganz klar, dass man sich bei der SPD auch nicht wirklich freuen kann, sofern man noch den Anspruch einer großen Volkspartei hat. Erschreckend waren aber auch wieder bei diesen, doch auch im Kontext zur Bundestagswahl so wichtigen Wahlen, die Wahlbeteiligungen. Hier zeigt sich auch wieder ganz eindeutig, dass das Interesse an Politik, dass die Hoffnung mit der eigenen Stimme politischen Einfluss zu nehmen, in sehr vielen Fällen abnimmt bzw. auf kleinem Niveau stagniert. Alle Zahlen zu den Wahlen gibt es hier.

Landtagswahl Saarland 2009:

CDU: 34,5 % und somit 19 Sitze

SPD: 24,5 % und somit 13 Sitze

FDP: 9,2 % und somit 5 Sitze

Die Grünen: 5,9 % und somit 3 Sitze

Die Linke: 21,3 % und somit 11 Sitze

Sonstige: 4,6 %

Wahlbeteiligung: 67,6 %

Landtagswahl Sachsen 2009:

CDU: 40,2 % und somit 58 Sitze

SPD: 10,4 % und somit 14 Sitze

FDP: 10 % und somit 14 Sitze

Die Grünen: 6,4 % und somit 9 Sitze

NPD: 5,6 % und somit 8 Sitze

Die Linke: 20,6 % und somit 29 Sitze

Sonstige: 6,8 %

Wahlbeteiligung: 51 %

Landtagswahl Thüringen 2009:

CDU: 31,2 % und somit 30 Sitze

SPD: 18,5 % und somit 18 Sitze

FDP: 7,6 % und somit 7 Sitze

Die Grünen: 6,2 % und somit 6 Sitze

Die Linke: 27,4 % und somit 27 Sitze

Sonstige: 9,1 %

Wahlbeteiligung: 56,2 %

Kommunalwahlen Nordrhein-Westfalen 2009:

CDU: 38,6 %

SPD: 29,4 %

FDP: 9,2 %

Die Grünen: 12 %

Die Linke: 4,4 %

Sonstige: 6,5 %

Wahlbeteiligung: 52,3 %

Bei diesen Ergebnissen handelt es sich um die vorläufigen amtlichen Endergebnisse.

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter


Kategorie: Gesellschaft · Politik

Bis jetzt ohne Kommentar ↓

  • Bisher noch ohne Kommentar - Fang an und sag Deine Meinung

Schreib was dazu