fairschreiben

Die Wahrheit des Wortes

fairschreiben header image 2

Das Zitat der Woche 5 2010

6. Februar 2010

Die Woche begann mit der Diskussion darüber, wann in Deutschland wohl die PKW-Maut kommen wird und was von heutigen Versprechen, dass es für die Bürger eine finanzielle Nullnummer durch Einsparungen an anderer Stelle werden soll, zu halten ist. Mit dem großen Geld ging es auch direkt weiter, denn der Bundesregierung wurden 1.500 Datensätze zu mutmaßlichen Steuersündern für 2,5 Millionen Euro angeboten. Zu dumm nur, dass es sich hierbei um Hehlerware handelt aber auch dies ist für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei mittlerweile geschätzten 400 Millionen Euro Steuernachzahlungen, kein Grund sie nicht zu kaufen. Das man scheinbar versucht die Menschen in Bereichen, wie zum Beispiel Sport und Musik nur noch abzulenken, damit sie all dies bloß nicht begreifen, war auch Thema in dieser Woche. Zum Ende der Woche ging es dann auch noch um die Fakten, wie am Ende die Europäische Union (EU) scheinbar ist und was die Folgen des Zerfalls dieses Bürokratiemonsters wären. Bei dieser Themenlage gab es natürlich auch gar keine Schwierigkeiten ein passendes Zitat zu finden.

`Demokratie, das ist die Kunst, sich an die Stelle des Volkes zu setzen und ihm feierlich in seinem Namen, aber zum Vorteil einiger guter Hirten, die Wolle abzuscheren.`

Romain Rolland (Französischer Schriftsteller, Musikkritiker und Literaturnobelpreisträger 1866-1944)

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter


Kategorie: Das Zitat der Woche 2010 · Europa · Gesellschaft · Kultur · Medien · Politik · Sport · Wirtschaft

Bis jetzt ohne Kommentar ↓

  • Bisher noch ohne Kommentar - Fang an und sag Deine Meinung

Schreib was dazu