fairschreiben

Die Wahrheit des Wortes

fairschreiben header image 2

Das Zitat der Woche 47 2010

27. November 2010

Es war die Woche, die ganz im Zeichen des Terrors stand. Glücklicherweise beschränkte sich dieser bislang auf den üblichen medialen Mentalterrorismus, auch wenn dieser, in seiner ganz eigenen Art, auch sehr schädlich ist. Zu Wochenbeginn sah man hier, wie Politik und Medien dem Horror mehr und mehr ein Gesicht gaben. All dies sorgte in den etablierten Massenmedien dafür, dass wichtige Fakten, wie zum Beispiel, wie es um die oft gelobte Soziale Marktwirtschaft in Deutschland bestellt ist, immer mehr in den Hintergrund gerückt wurden. In einer solchen Situation war dann offensichtlich auch nur bedingt Platz für die Erwartungen, die man wohl an den Besuch von Papst Benedikt XVI. in Deutschland im Herbst nächsten Jahres knüpfen sollte. In der zweiten Wochenhälfte ging es dann auch hier mit der terroristischen Bedrohungslage im Land weiter und man fragte sich natürlich auch, was dies alles eigentlich wirklich soll. Zum Ende der Woche stand dann noch einmal ein Jahrestag an, auch wenn es kein guter war, denn vor einem Jahr machte der Dubai-Crash Schlagzeilen und Irland zeigt einem aktuell, dass die Weltwirtschaftskrise noch immer mit voller Kraft wütet. Bei so viel Terrorangst und Panikmacherei, war das Zitat dieser Woche schon relativ früh gefunden.

`Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht.`

Abraham Lincoln (16. Präsident der USA 1809-1865)

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter


Kategorie: Das Zitat der Woche 2010 · Europa · Gesellschaft · Medien · Politik · Wirtschaft · Zitate

Bis jetzt ohne Kommentar ↓

  • Bisher noch ohne Kommentar - Fang an und sag Deine Meinung

Schreib was dazu