fairschreiben

Die Wahrheit des Wortes

fairschreiben header image 2

Das Zitat der Woche 47 2009

21. November 2009

Die ablaufende Woche startete noch einmal mit der Trauer um Robert Enke. So ging es zum Beginn der Woche sowohl um die Trauerfeier vom letzten Wochenende, wie auch um den Umgang mit dem schweren Erbe, welches Robert Enke der Gesellschaft hinterließ. Nach soviel Trauer und Leid in den letzten Wochen, sollte dann zur Wochenmitte auch die Frage danach behandelt werden, wo in unserer heutigen Gesellschaft die Kirchen und Gott stehen. Dann ging es aber auch schon wieder mit dem normalen Alltag weiter und dieser bedeutet in den letzten Tagen und Wochen für viele Studenten, gerade auch in Deutschland und Österreich, Protest gegen das Bildungssystem, was auch zur Besetzung vieler Universitäten führte. Natürlich ging es auch in diesem Artikel schon um die Weltwirtschaftskrise und deren Folgen aber zum Wochenende hin sollte auch auf diesem Gebiet noch einiges hinzukommen, an dem man sehr schön merken konnte, wie die Krise letztendlich jeden betrifft. Bei einer solch abwechslungsreichen Woche hat man natürlich ausgiebige Möglichkeiten sich für ein Zitat zu entscheiden, was die Auswahl in dieser Woche wieder einfacher machte.

`Auch das schönste Konjunktursommerlüftchen geht irgendwann zu Ende und dann muss man für den Herbst gewappnet sein.`

Rainer Brüderle (Deutscher Bundeswirtschaftsminister, FDP)

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter


Kategorie: Das Zitat der Woche 2009 · Europa · Gesellschaft · Kultur · Medien · Neues aus Österreich · Politik · Sport · Wirtschaft

Bis jetzt ohne Kommentar ↓

  • Bisher noch ohne Kommentar - Fang an und sag Deine Meinung

Schreib was dazu