fairschreiben

Die Wahrheit des Wortes

fairschreiben header image 2

Das Zitat der Woche 39 2010

2. Oktober 2010

Es war eine Woche die völlig und ganz im Zeichen der Debatte um die Erhöhung des Hartz-IV-Satzes stand. So begann die Woche auch mit der Frage, ob man in diesem Kontext wirklich von altrömischer Dekadenz sprechen sollte oder nicht eher von etwas ganz anderem. Es gab aber auch noch weitere Themen in dieser Woche die bewegten, so auch das schreckliche Busunglück auf der A10 in der Nähe von Berlin, was abermals zeigte, dass es ein Katastrophenjahr für alle Polen zu sein scheint. Zur Wochenmitte ging es dann wieder innenpolitisch zur Sache, denn Deutschland scheint auch unter Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auf dem Weg zum Überwachungsstaat zu sein. Einmal im Thema, bot es sich in dieser Woche natürlich auch an, eine weitere Zwischenbilanz der bisherigen Arbeit der Bundesregierung zu ziehen, denn schließlich wurde sie in dieser Woche vor genau einem Jahr gewählt. Die Woche klang dann aber natürlich auch wieder mit einem interessanten Artikel über die scheinbar ganz bewusst fehlgeleitete Hartz-IV-Debatte aus. Bei einer solchen Themenlage, wie in dieser Woche, stand natürlich auch ganz schnell fest, mit was sich das Zitat der Woche diesmal beschäftigen würde.

`Das Leben ist unendlich viel seltsamer als irgend etwas, das der menschliche Geist erfinden könnte. Wir würden nicht wagen, die Dinge auszudenken, die in Wirklichkeit bloße Selbstverständlichkeiten unseres Lebens sind.`

Sir Arthur Conan Doyle (Schottischer Arzt, Schriftsteller und geistiger Vater von Sherlock Holmes 1869-1930)

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter


Kategorie: Das Zitat der Woche 2010 · Europa · Gesellschaft · Politik · Wirtschaft · Zitate

Bis jetzt ohne Kommentar ↓

  • Bisher noch ohne Kommentar - Fang an und sag Deine Meinung

Schreib was dazu